Symbolbild zur Reisekrankenversicherung
Symbolbild zur Reisekrankenversicherung
Symbolbild zur Reisekrankenversicherung
Sie sind hier: Startseite | Versicherungen | Reise und Urlaub | Reisekrankenversicherung

Die Reisekranken­versicherung

Ob Welt­rei­se oder Kurz­trip, Aus­lands­­auf­ent­halt oder Schü­ler­­aus­tausch - den pas­sen­den Rei­se­­­kran­ken­­­ver­­si­che­rungs­­schutz für Sie und Ih­re Fa­mi­lie gibt es hier. Wenn Sie im Aus­­land ärzt­li­che Hil­fe be­­nö­ti­gen, kann es schnell teu­er wer­den. Ei­ne Rei­se­­­kran­ken­­­ver­si­che­rung be­wahrt Sie vor ho­hen Kos­ten bei ärzt­li­cher Be­­hand­­lung im Aus­land, die Ih­re ge­setz­li­che Kran­ken­­­kas­se nicht oder nur teil­wei­se er­stat­tet.

  • Privat­pa­tien­ten­sta­tus im Aus­land
  • Kosten für ei­nen me­di­zi­nisch sinn­vol­len Rück­trans­port sind ver­si­chert
  • Last mi­nute ab­schließ­bar

Reisekranken­versicherung – die Tarife im Überblick

Bitte das Smartphone drehen.
oft gewählt
Reise­kran­ken­ver­sicherung für be­lie­big vie­le Rei­sen Rei­se­kran­ken­ver­sicherung für eine Rei­se
Beitrag pro Jahr ab 9,90 €* für Einzelpersonen, ab 21 €* für Familien ab 8 €** ohne USA/CAN, ab 13 €** inkl. USA/CAN
Weltweiter Ver­sicherungs­schutz
i
Ambulante Heil­be­hand­lung
i
Zahn­be­hand­lung, Zahn­ersatz
i
Me­di­ka­men­te, Ver­band­mit­tel
i
Phy­si­kalische Be­hand­lungen
i
Massagen, Kran­ken­gym­nastik
i
bis zu 300 € je Reise
Rönt­gen­diagnos­tik
i
Operationen, stationäre Behandlung
i
Leistungen für Frühgeburten
i
50.000 € 50.000 €
Schwanger­schafts­be­hand­lungen
i
Medizinisch sinnvoller Rücktransport
i
Kran­ken­trans­por­te
i
Über­füh­rungs­kos­ten
i
Nach­leis­tungen im Aus­land
i
Selbst­behalt
i
0 € 0 €
Un­fall- und Haft­pflicht­ver­sicherung
i

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

headline

dummy text

* Der an­ge­ge­be­ne Preis gilt für ei­ne Ein­zel­per­son oder Fa­mi­lie bis zum 35. Ge­burt­stag. Als Fa­mi­lie gel­ten maxi­mal zwei Er­­wach­se­ne so­wie Kin­der bis zur Voll­en­dung des 21. Le­bens­jah­res mit Wohn­sitz in Deutsch­land, die in ei­nem ge­mein­sa­men Haus­halt le­ben. Die Rei­se­kran­ken­­ver­si­che­rung ist ge­mäß § 4 Nr. 5 VersStG steu­er­frei.

** Der an­ge­ge­be­ne Preis gilt für Ein­zel­per­so­nen bis zum 65. Ge­burts­tag und ei­ne Rei­se­dau­er von 4 Ta­gen.
Die Rei­se­­kran­ken­­ver­si­che­rung ist ge­mäß § 4 Nr. 5 VersStG steu­er­frei.

Die­se Pro­duk­te ver­mit­teln wir in Ko­ope­ra­tion mit der Han­se Mer­kur Rei­se­ver­si­che­rung AG. Sieg­fried-We­dells-Platz1, 20354 Ham­burg, Re­gis­ter­ge­richt: HRB Ham­burg 19768. Ri­si­ko­trä­ger ist die Han­se Mer­kur Rei­se­ver­si­che­rung AG.

Ihr zusätzlicher Schutz zur Reise­kran­ken­versicherung

Versicherungsschutz für zum Beispiel Au-pairs und Aus­tausch­stu­den­ten

Sie ma­chen ei­nen Aus­tausch oder möch­ten sich im Aus­land wei­ter­bil­den? Dann brau­chen Sie für die­se Zeit ei­ne ver­läss­li­che Rei­se­­kran­­ken­­ver­­si­che­rung, die Ih­nen fol­gen­de Vor­tei­le bie­tet:

  • Zur Aus­lands­rei­se-Kran­ken­­ver­­si­che­rung ist auch ei­ne Rei­se-Un­fall- und Rei­­se-Haft­­pflicht­­ver­­si­che­rung ab­schließ­bar
  • Me­di­zi­nisch sinn­vol­ler Kran­ken­rück­trans­port
  • Über­nah­me der Hin- und Rück­­rei­se­kos­ten (ein­fa­che Klas­se) ei­nes An­­ge­­hö­ri­gen bei ei­nem sta­tio­nä­ren Auf­­ent­­halt (mind. 14 Ta­ge) der ver­si­cher­ten Per­son
  • Über­nah­me der Kos­ten für ei­ne Be­­gleit­­per­­son bei Kran­­ken­­rück­­trans­­port
  • Nach­leis­tung bis zur Wie­der­­her­stel­lung der Trans­­port­­fä­­hig­­keit
  • Zwei ver­schie­de­ne Ta­rif­­va­rian­ten zur Aus­wahl
  • Kein Selbst­be­halt

Jetzt berechnen

Versicherungsschutz für zum Beispiel Au-pairs und Aus­tausch­stu­den­ten

Sie ma­chen ei­nen Aus­tausch oder möch­ten sich im Aus­land wei­ter­bil­den? Dann brau­chen Sie für die­se Zeit ei­ne ver­läss­li­che Rei­se­­kran­­ken­­ver­­si­che­rung, die Ih­nen fol­gen­de Vor­tei­le bie­tet:

  • Zur Aus­lands­rei­se-Kran­ken­­ver­­si­che­rung ist auch ei­ne Rei­se-Un­fall- und Rei­­se-Haft­­pflicht­­ver­­si­che­rung ab­schließ­bar
  • Me­di­zi­nisch sinn­vol­ler Kran­ken­rück­trans­port
  • Über­nah­me der Hin- und Rück­­rei­se­kos­ten (ein­fa­che Klas­se) ei­nes An­­ge­­hö­ri­gen bei ei­nem sta­tio­nä­ren Auf­­ent­­halt (mind. 14 Ta­ge) der ver­si­cher­ten Per­son
  • Über­nah­me der Kos­ten für ei­ne Be­­gleit­­per­­son bei Kran­­ken­­rück­­trans­­port
  • Nach­leis­tung bis zur Wie­der­­her­stel­lung der Trans­­port­­fä­­hig­­keit
  • Zwei ver­schie­de­ne Ta­rif­­va­rian­ten zur Aus­wahl
  • Kein Selbst­be­halt

Jetzt berechnen

Versicherungsschutz für längere Aus­lands­auf­ent­halte (365 Ta­ge bis 5 Jah­re)

Sie pla­nen ei­nen län­ge­ren Aus­­lands­­auf­­ent­­halt und ha­ben noch kei­ne Rei­se­­­kran­­ken­­­ver­­si­che­rung? Dann si­chern Sie sich fol­gen­de Vor­tei­le:

  • Sehr gu­tes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis
  • Be­darfs­ge­rech­te Ta­ri­fe
  • Me­di­zi­ni­sch sinn­vol­ler Rück­trans­port

Jetzt berechnen

Versicherungsschutz für längere Aus­lands­auf­ent­halte (365 Ta­ge bis 5 Jah­re)

Sie pla­nen ei­nen län­ge­ren Aus­­lands­­auf­­ent­­halt und ha­ben noch kei­ne Rei­se­­­kran­­ken­­­ver­­si­che­rung? Dann si­chern Sie sich fol­gen­de Vor­tei­le:

  • Sehr gu­tes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis
  • Be­darfs­ge­rech­te Ta­ri­fe
  • Me­di­zi­ni­sch sinn­vol­ler Rück­trans­port

Jetzt berechnen

FAQ – die häufigsten Fragen zur Reise­kran­ken­versicherung

Welche Unterlagen werden im Schadenfall benötigt?
  • Bei ei­ner Rei­se­­kran­ken­­ver­si­che­rung wer­den Kos­ten­­nach­wei­se be­nö­tigt. Bit­te rei­chen Sie die be­zahl­ten Ori­gi­nal­­be­le­ge mit fol­­gen­den An­ga­ben ein:

    Na­me und An­schrift des Pa­tien­ten, Na­me und An­schrift des be­han­deln­den Arz­tes, Krank­heits­­be­zeich­nung, Be­hand­lungs­­zeit­raum, Ein­zel­­leis­tun­gen des Arz­tes oder Kran­ken­­hau­ses, ge­naue Be­zeich­nung der aus­­län­di­schen Wäh­rung.
    Soll­te ei­ne sta­tio­nä­re Be­hand­lung er­for­der­lich sein, ist so­fort der Not­ruf­ser­vice zu ver­stän­di­gen (un­ter An­ga­be der Ver­­si­che­rungs­­num­mer, ggf. des Rei­se­ver­an­stal­ters). Die­sen er­rei­chen Sie aus dem Aus­land un­ter der Te­le­fon­­num­mer: 040 5555-7877 (Not­ruf­ser­vice der Han­seMer­kur).
Wo gilt der Ver­sicherungs­schutz der Reise­kranken­versicherung?
  • Der Ver­si­che­rungs­schutz be­steht welt­weit im Aus­land. Das Staats­ge­biet der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land so­wie das Staats­ge­biet, in dem die ver­si­cher­te Per­son ei­nen Wohn­sitz hat, gel­ten nicht als Aus­land.
Gibt es einen Ver­sicherungs­schutz für aus­ländische Gäste?
  • Kommt zu Ih­nen ein Gast wie z. B. ein Fa­mi­lien­an­ge­hö­ri­ger aus ei­nem fer­nen Land oder er­war­ten Sie ei­nen Aus­tausch­stu­den­ten, der sein Aus­lands­se­mes­ter in Deutsch­land ver­brin­gen möch­te? Dann be­nö­tigt Ihr aus­län­di­scher Gast den rich­ti­gen Ver­si­che­rungs­schutz, um ein Vi­sum be­an­tra­gen zu kön­nen. Hier­für gibt es tol­le An­ge­bo­te. Sie kön­nen ei­ne Rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung mit ei­ner Rei­se-Un­fall- oder Rei­se-Haft­pflicht­ver­si­che­rung kom­bi­nie­ren. Der Auf­ent­halt darf da­bei maxi­mal 1 Jahr oder bis zu 5 Jah­re be­tra­gen. Die­se Ver­si­che­rung kann auch noch in­ner­halb von 31 Ta­gen nach Ein­rei­se ab­ge­schlos­sen wer­den.
Bis zu welchem Zeit­punkt kann eine Reise­kranken­versicherung ab­ge­schlossen werden?
  • Eine Rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung kann bis un­mit­tel­bar vor An­tritt der Rei­se ab­ge­schlos­sen wer­den. Der Ver­si­che­rungs­schutz be­ginnt mit dem im Ver­si­che­rungs­schein ge­nann­ten Zeit­punkt (Ver­si­che­rungs­be­ginn), je­doch nicht vor Zu­stan­de­kom­men des Ver­si­che­rungs­ver­trags, nicht vor An­tritt der Rei­se und nicht vor Zah­lung der Prä­mie.
Wie lange gilt eine ab­ge­schlossene Reise­kranken­versicherung?
  • Bei ei­ner Rei­se­kran­ken­ver­si­che­rung für ei­ne Rei­se gilt der Ver­si­che­rungs­schutz für den de­fi­nier­ten Zeit­raum.
    Die Jah­res­ver­si­che­rung ver­län­gert sich au­to­ma­tisch um ein wei­te­res Jahr, wenn die­se nicht ei­nen Mo­nat vor Ab­lauf schrift­lich ge­kün­digt wur­de. Hier ist je­de Rei­se bis zu 56 Ta­gen ver­sichert.

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder fragen Sie Ihre ÖVB Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe.

Jetzt zur Beratersuche

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder fragen Sie Ihre ÖVB Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe.

Jetzt zur Beratersuche

Das könnte Sie auch interessieren

Reiserücktritts­-
versicherung

Ohne Ver­si­che­rung müs­sen Sie die vol­len Kos­ten Ih­rer ge­plan­ten Rei­se tra­gen, wenn die­se zum Bei­spiel auf­grund von Krank­heit nicht an­ge­tre­ten wer­den kann. Doch für klei­nes Geld schützt Sie ei­ne Rei­se­rück­tritts­ver­si­che­rung vor den Stor­no­kos­ten. Jetzt in­for­mie­ren!

Jetzt mehr erfahren

Reiseabbruch-
­versicherung

Falls Ihr Ur­laub ein ab­rup­tes En­de fin­det, schützt Sie ei­ne Rei­­se­­ab­­bruch­­ver­­si­che­rung. Die­se er­­stat­tet Ih­nen den an­­tei­li­gen Rei­­se­­preis der ge­buch­ten und nicht ge­­nutz­ten Rei­­se­­leis­tun­gen.

Jetzt mehr erfahren

Reisegepäck­-
versicherung

Es ist der Alb­traum je­des Ur­lau­bers: Man steht als Letz­ter am Ge­päck­band, doch vom Kof­fer kei­ne Spur. Um we­nigs­tens das Not­wen­digs­te kau­fen zu kön­nen, hilft die Rei­se­ge­päck­ver­si­che­rung mit bis zu 500 € für Er­satz­käu­fe bei ver­spä­te­ter Aus­lie­fe­rung des Rei­se­ge­päcks. In­for­ma­tio­nen be­kom­men Sie in Ih­rer ÖVB Ver­tre­tung oder Spar­kasse.

Jetzt zum Beratungsformular

Auf die­ser In­ter­net­sei­te fin­den Sie nur ei­nen Über­blick über die Ver­siche­rungs­leistun­gen. Die dar­ge­stell­ten In­for­ma­tio­nen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Grund­lage für den Ver­siche­rungs­schutz sind aus­schließ­lich die Ver­siche­rungs­be­din­gun­gen und Ver­ein­barun­gen.