Symbolbild für Kfz-Versicherung
Symbolbild für Kfz-Versicherung
Symbolbild für Kfz-Versicherung
Sie sind hier: Startseite | Versicherungen | Auto und Mobilität | Kfz-Versicherung

Die Kfz-Versicherung der ÖVB

Verkehrsunfälle kön­nen schnell teu­er wer­den. Um für al­le Even­tua­li­tä­ten ge­rüs­tet zu sein, gibt es bei uns für je­den Fah­rer die pas­­sen­de Ab­­si­che­rung. Das Kom­plett­­pa­ket mit Voll­­kas­ko, die Teil­­kas­ko zum Schutz vor äuße­ren Ge­fah­ren und Wit­te­rungs­­ein­­flüs­sen oder ei­ne Kfz-Haft­pflicht zur Ab­­si­che­rung ge­gen An­sprü­che Drit­ter. In­for­mie­ren Sie sich jetzt und schüt­zen Sie sich und Ih­re Liebs­ten.

  • Flexible Ta­ri­fe für Viel­fah­rer und Fahr­an­fän­ger
  • AutoPlus, un­se­re Kfz-Haft­pflicht mit Au­to­schutz­brief für schnel­le Hil­fe in ganz Eu­ro­pa
  • Persönliche Be­treu­ung vor Ort – auch und ge­ra­de im Scha­den­fall

Kfz-Versicherung – unsere Tarife im Überblick

Bitte das Smartphone drehen.
AutoPlus (Haft­pflicht inkl. Auto­schutz­brief) AutoPlus und Teil­kas­ko AutoPlus und Voll­kas­ko
Ab­wehr un­be­rechtig­ter An­sprüche
i
Per­sonen­schäden bis
i
15 Mio. € 15 Mio. € 15 Mio. €
Sach- und Ver­mögens­schäden bis
i
100 Mio. € 100 Mio. € 100 Mio. €
Dieb­stahl, Raub, Un­ter­schla­gung
i
Brand oder Ex­plo­sion
i
Sturm, Ha­gel, Blitz­schlag
i
Über­schwem­mung
i
Zu­sam­men­stoß mit Tie­ren al­ler Art
i
Glas­bruch und Glas­repa­ratur
i
Kurz­schluss an der Ver­ka­be­lung
i
Tier­biss
i
La­winen, Erd­rutsche und Erd­fall
i
Schlüs­sel­verlust
i
Neu­preis­ent­schädi­gung
i
12 Monate 12 Monate
Fahr­zeug- und Zu­behör­teile bis
i
5.000 € 5.000 €
Van­dalis­mus
i
selbst ver­schulde­te Un­fälle
i
Fahrer­flucht des Unfall­gegners
i
Trans­port auf einem Schiff
i
AutoPlus
i
wählbar wählbar wählbar
Rabatt­schutz
i
wählbar* wählbar* wählbar*

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

Jetzt berechnen

headline

dummy text

*Der Rabattschutz ist nur in Verbindung mit der AutoPlus Versicherung abschließbar.

Ihre Kombinations­mög­lich­kei­ten

Grafik zu Kombinationsmöglichkeiten
Stel­len Sie sich Ih­re Ver­si­che­rung flexi­bel für Ih­ren Be­darf zu­sam­men. Sie kön­nen Ih­re Kfz-Haft­pflicht um un­se­re Teil- oder Voll­kas­ko­ver­si­che­rung er­gän­zen. Mit der Au­toPlus er­hal­ten Sie zu­sätz­lich ei­nen Au­to­schutz­brief, der Ih­nen in ganz Eu­ro­pa schnel­le Hil­fe si­chert. Wäh­len Sie außer­dem un­se­ren Ra­batt­schutz, so bleibt Ihr Ver­trag auch nach ei­nem Un­fall in der der­zei­ti­gen Scha­den­frei­heits­klas­se.

Ihr zusätzlicher Schutz zur Kfz-Versicherung

Symbolbild für den Zusatzbaustein Fahrer Plus

FahrerPlus – Der Schutz für den Fahrer

Bei ei­nem Au­to­un­fall sind al­le gut ab­ge­si­chert – außer Sie selbst! Un­se­re Fah­rerPlus Ver­si­che­rung bie­tet Ih­nen fi­nan­ziel­le Si­cher­heit bei Per­so­­nen­­schä­den nach ei­nem selbst ver­schul­de­ten Un­fall für al­le be­rech­tig­ten Fah­rer. Ih­re Vor­tei­le:

  • Finanzieller Aus­gleich bei Ver­­dienst­­aus­fall oder -min­de­rung
  • Ausgleich von Ren­ten­­ein­bußen nach Ver­­dienst­aus­fall oder -min­de­rung
  • Leistungen für sons­ti­ge Fol­ge­­schä­den (z. B. be­hin­der­ten­­ge­­rech­ter Um­bau)
  • Leistungen an Hin­ter­blie­be­ne im To­des­fall (z. B. Wit­wen-/Wai­sen­ren­te)
Symbolbild für den Zusatzbaustein Fahrer Plus

FahrerPlus – Der Schutz für den Fahrer

Bei ei­nem Au­to­un­fall sind al­le gut ab­ge­si­chert – außer Sie selbst! Un­se­re Fah­rerPlus Ver­si­che­rung bie­tet Ih­nen fi­nan­ziel­le Si­cher­heit bei Per­so­­nen­­schä­den nach ei­nem selbst ver­schul­de­ten Un­fall für al­le be­rech­tig­ten Fah­rer. Ih­re Vor­tei­le:

  • Finanzieller Aus­gleich bei Ver­­dienst­­aus­fall oder -min­de­rung
  • Ausgleich von Ren­ten­­ein­bußen nach Ver­­dienst­aus­fall oder -min­de­rung
  • Leistungen für sons­ti­ge Fol­ge­­schä­den (z. B. be­hin­der­ten­­ge­­rech­ter Um­bau)
  • Leistungen an Hin­ter­blie­be­ne im To­des­fall (z. B. Wit­wen-/Wai­sen­ren­te)
Symbolbild für den Zusatzbaustein Kasko Plus

Unsere KaskoPlus

Mit un­se­rer Kas­koPlus er­wei­tern Sie Ih­re Voll- oder Teil­kas­ko­ver­si­che­rung! Mit ei­ner ÖVB Voll­kas­koPlus ist der Ra­batt­schutz in­klu­si­ve. Da­durch ha­ben Sie ei­nen Voll­kas­ko­scha­den pro Jahr frei, oh­ne den Ver­lust der Scha­den­frei­heits­klas­se (SF-Klas­se) be­fürch­ten zu müs­sen. Die ÖVB Teil­kas­koPlus ist in der Voll­kas­koPlus au­to­ma­tisch in­te­griert. Da­rü­ber hin­aus deckt die Kas­koPlus zu­sätz­lich fol­gen­de Leis­tun­gen ab:

  • eine Neu­preis­ent­schä­di­gung bis 18 Mo­na­te
  • Schäden zwi­schen zie­hen­dem und ge­zo­ge­nem Fahr­zeug oder An­hän­ger
  • die Mit­ver­si­che­rung von Fahr­zeug- und Zu­be­hör­tei­len bis 10.000 €
  • Kaufwert­ent­schä­di­gung bei Ge­­braucht­­fahr­­zeu­gen bis 18 Mo­na­te nach Zu­las­sung auf un­se­ren Kun­den
Symbolbild für den Zusatzbaustein Kasko Plus

Unsere KaskoPlus

Mit un­se­rer Kas­koPlus er­wei­tern Sie Ih­re Voll- oder Teil­kas­ko­ver­si­che­rung! Mit ei­ner ÖVB Voll­kas­koPlus ist der Ra­batt­schutz in­klu­si­ve. Da­durch ha­ben Sie ei­nen Voll­kas­ko­scha­den pro Jahr frei, oh­ne den Ver­lust der Scha­den­frei­heits­klas­se (SF-Klas­se) be­fürch­ten zu müs­sen. Die ÖVB Teil­kas­koPlus ist in der Voll­kas­koPlus au­to­ma­tisch in­te­griert. Da­rü­ber hin­aus deckt die Kas­koPlus zu­sätz­lich fol­gen­de Leis­tun­gen ab:

  • eine Neu­preis­ent­schä­di­gung bis 18 Mo­na­te
  • Schäden zwi­schen zie­hen­dem und ge­zo­ge­nem Fahr­zeug oder An­hän­ger
  • die Mit­ver­si­che­rung von Fahr­zeug- und Zu­be­hör­tei­len bis 10.000 €
  • Kaufwert­ent­schä­di­gung bei Ge­­braucht­­fahr­­zeu­gen bis 18 Mo­na­te nach Zu­las­sung auf un­se­ren Kun­den
Symbolbild für den Zusatzbaustein Werkstattservice

Werkstattservice

Wenn Sie sich bei Ver­trags­ab­schluss ver­­bind­lich für un­se­ren Werk­statt­­ser­vice ent­schei­den und uns im Scha­den­­fall die Aus­wahl der Werk­­statt über­las­sen, ge­nießen Sie vie­le Vor­tei­le:

  • Re­du­zier­ter Kas­ko­bei­trag
  • Erhalt der Her­stel­ler­ga­ran­tie
  • Zusätzliche Ga­ran­tie der Part­­ner­­werk­­statt für 3 Jah­re
  • Kostenlose Grund­rei­ni­gung Ih­res Fahr­zeugs von in­nen
  • Hol- und Bring­ser­vice, wenn der Pkw nicht fahr­­be­reit ist oder die Ent­fer­nung zur Werk­statt größer als 15 km ist
Symbolbild für den Zusatzbaustein Werkstattservice

Werkstattservice

Wenn Sie sich bei Ver­trags­ab­schluss ver­­bind­lich für un­se­ren Werk­statt­­ser­vice ent­schei­den und uns im Scha­den­­fall die Aus­wahl der Werk­­statt über­las­sen, ge­nießen Sie vie­le Vor­tei­le:

  • Re­du­zier­ter Kas­ko­bei­trag
  • Erhalt der Her­stel­ler­ga­ran­tie
  • Zusätzliche Ga­ran­tie der Part­­ner­­werk­­statt für 3 Jah­re
  • Kostenlose Grund­rei­ni­gung Ih­res Fahr­zeugs von in­nen
  • Hol- und Bring­ser­vice, wenn der Pkw nicht fahr­­be­reit ist oder die Ent­fer­nung zur Werk­statt größer als 15 km ist

FAQ – die häufigsten Fragen zur Kfz-Versicherung

Was ist die elek­tro­nische Ver­sicherungs­bestätigung (eVB) und wie bekomme ich sie?
  • Die elek­tro­ni­sche Ver­si­che­rungs­be­stä­ti­gung ist not­wen­dig, wenn Sie Ihr Fahr­zeug zu­las­sen möch­ten. Sie dient der Zu­las­sungs­be­hör­de als Nach­weis Ih­rer Kfz-Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Die eVB-Num­mer ist ein sie­ben­stel­li­ger Code aus Num­mern und Buch­sta­ben (z. B. HR23BV7). Mit der eVB-Num­mer ge­hen Sie zu Ih­rer Zu­las­sungs­stel­le. Hier wer­den dann über die Da­ten­bank Ih­re Ver­si­che­rungs­da­ten ab­ge­fragt und es wird ge­prüft, ob ei­ne gül­ti­ge Kfz-Haft­pflicht­ver­si­che­rung be­steht.

    Sie be­kom­men die eVB-Num­mer di­rekt bei der ÖVB, Ih­rer Ver­tre­tung oder der Spar­kas­se. Auch per Post, Te­le­fon oder SMS kann sie Ih­nen mit­ge­teilt wer­den.
Was ist der Schaden­frei­heits­rabatt?
  • Mit dem Scha­den­frei­heits­ra­batt wird un­fall­frei­es Fah­ren be­lohnt. Er steigt mit je­dem un­fall­frei­en Jahr. Je hö­her er ist, des­to güns­ti­ger ist die Kfz-Ver­si­che­rung.
Was muss ins Auto?
  • Es gibt ei­­ni­­ge Sa­­chen, die vom Ge­­setz­­ge­ber her vor­­ge­­schrie­­ben sind. Da­­zu ge­­hört:
    • Der Ver­­bands­­kas­­ten: Ach­­ten Sie auf ein gül­­ti­­ges Halt­­­bar­­­keits­­­da­­­tum, sonst droht Ih­­nen ein Buß­­geld. Der In­­halt wur­­de 2014 neu fest­­ge­­legt.
    • Das Warn­­drei­­eck: Es ist in Deutsch­­land und auch im eu­­ro­­päischen Aus­­land Pflicht. Ach­­ten Sie auf die vor­­ge­­schrie­­be­­nen Ab­­stän­­de, in wel­­chen das Drei­­eck nach ei­­nem Un­­fall auf­­ge­­stellt wer­­den muss.
    • Die Warn­­wes­­te: Sie ist seit Ju­­li 2014 Pflicht in Deutsch­­land. Für ei­­ne gu­­te Er­­reich­­bar­­keit soll­­te die Wes­­te hin­­ter oder un­­ter dem Fah­­rer­­sitz plat­­ziert wer­­den. Ha­­ben Sie kei­­ne Warn­­wes­­te, droht Ih­­nen ein Ver­­warn­­geld.
    • Der Füh­­rer­­schein: Sie müs­­sen Ih­­ren Füh­­rer­­schein je­­der­­zeit auf Ver­­lan­­gen vor­­zei­­gen kön­­nen.
    • Die Zu­­las­­sungs­­­be­­­schei­­­ni­­­gung Teil II: Auch die­­se müs­­sen Sie auf Ver­­lan­­gen bei ei­­ner Po­­li­­zei­­­kon­­trol­­le je­­der­­zeit vor­­zei­­gen kön­­nen. Ei­­ne Fo­­to­­ko­­pie reicht nicht aus.
Wie verhalte ich mich richtig im Schadenfall?
  • Kleinere Un­fäl­le mit rei­nen Blech­schä­den kön­nen Sie selbst do­ku­men­tie­ren. Be­ach­ten Sie da­bei Fol­gen­des:
    • Fo­to­gra­fie­ren Sie den Un­fall aus ver­schie­de­nen Pers­pek­ti­ven.
    • Fertigen Sie ge­mein­sam mit dem Un­fall­geg­ner ein Pro­to­koll an. Hier­bei hilft Ih­nen der Eu­ro­päische Un­fall­be­richt.
    • Wich­tig ist auch, dass die am Scha­den be­tei­lig­ten Per­so­nen den Be­richt un­ter­schrei­ben. Er be­stä­tigt aber le­dig­lich den Un­fall­her­gang und hat kei­nes­falls Aus­wir­kun­gen auf den Ver­si­che­rungs­schutz und ist auch kein Schuld­an­er­kennt­nis.
    Bei größe­ren Un­fäl­len oder wenn ei­ne Per­son ver­letzt wur­de, ru­fen Sie im­mer die Po­li­zei. Mel­den Sie den Un­fall schnellst­mög­lich der ÖVB, wenn Sie ei­nen an­de­ren ge­schä­digt ha­ben. Sind Sie der Ge­schä­dig­te, mel­den Sie den Scha­den bei der geg­ne­ri­schen Ver­si­che­rung.

    Sie kön­­nen Un­­fäl­­le auch mit der VGH au­­toMO­­BIL App für Ihr Smart­­phone mel­­den. Die App lie­­fert Ih­­nen je­­der­­zeit wert­­vol­­le In­­for­­ma­­tio­­nen: von wich­­ti­­gen Not­­ruf­­num­­mern über Ers­­te-Hil­­fe-Maß­­nah­­men bis hin zur Scha­­den­­mel­­dung.
Wie verhalte ich mich bei einem Wildunfall?
  • Steht plötz­lich z. B. ein Reh vor Ih­nen auf der Straße, ge­hen Sie vom Gas run­ter. Blen­den Sie das Fern­licht ab und hu­pen Sie. Lässt sich der Zu­sam­men­stoß wahr­schein­lich nicht mehr ver­mei­den, ver­su­chen Sie nicht, dem Tier aus­zu­wei­chen. Brem­sen Sie stark ab und hal­ten Sie das Lenk­rad fest. Die Un­fall­ge­fahr bei ei­nem Aus­weich­ma­nö­ver ist oft­mals größer und der Scha­den deut­lich hö­her. Sie wis­sen ja nicht, in wel­che Rich­tung das Tier flüch­tet, ob Ih­nen ein an­de­res Au­to ent­ge­gen­kommt oder Sie von der Straße ab­kom­men und ge­gen ei­nen Baum pral­len.

    Kommt es zu ei­nem Zu­sam­men­stoß, si­chern Sie die Un­fall­stel­le mit dem Warn­blin­ker und dem Warn­drei­eck ab. Zie­hen Sie vor­her Ih­re Warn­wes­te an. Fas­sen Sie das Tier nie­mals an. Sie wis­sen nicht, ob es wirk­lich tot ist oder nur schwer ver­letzt. Ru­fen Sie die Po­li­zei. Die­se in­for­miert dann den zu­stän­di­gen Jagd­päch­ter. Sie küm­mert sich dann um al­les Wei­te­re. Fo­to­gra­fie­ren Sie ge­ge­be­nen­falls die Un­fall­stel­le zur Be­weis­si­che­rung. Las­sen Sie sich von der Po­li­zei ei­nen Nach­weis zur Scha­den­auf­nah­me aus­hän­di­gen.

    Wild­un­fäl­le sind über Ih­re Teil­kas­ko­ver­si­che­rung ab­ge­si­chert. Mel­den Sie al­so den Scha­den schnellst­mög­lich Ih­rem An­sprech­part­ner bei der ÖVB.

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder fragen Sie Ihre ÖVB Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe.

Jetzt zur Beratersuche

Sie haben noch Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder fragen Sie Ihre ÖVB Vertretung oder Sparkasse in Ihrer Nähe.

Jetzt zur Beratersuche

Das könnte Sie auch interessieren

Verkehrs-
Rechtsschutz

Als Ver­kehrs­teil­neh­mer sind Sie mit die­sem Bau­stein im Fall von Strei­tig­kei­ten im Straßen­ver­kehr op­ti­mal ver­si­chert – als Ei­gen­tü­mer und Hal­ter von Fahr­zeu­gen, aber auch als Fahr­gast, Fuß­gän­ger oder Rad­fah­rer.

Jetzt mehr erfahren

Schaden
melden

Sie können uns be­quem und un­kom­pli­ziert Ih­ren Scha­den mel­den. Nut­zen Sie da­für ein­fach un­se­re On­line-For­mu­la­re. Bei Fra­gen kön­nen Sie ger­ne un­se­ren te­le­fo­ni­schen Ser­vice kon­tak­tie­ren.

Jetzt Schaden melden

Schutz für
Liebhaberfahrzeuge

Historische und mo­der­ne Klas­si­ker – al­so Old­timer, Young­timer und Pre­mium Cars – sind et­was ganz Be­son­de­res und mit all­täg­lich ge­nutz­ten Fahr­zeu­gen nicht zu ver­glei­chen.
Für die­se Lieb­ha­ber­fahr­zeu­ge be­nö­ti­gen Sie ei­ne spe­ziel­le Ver­si­che­rung. Hier­für ar­bei­ten wir mit un­se­rem Ko­ope­ra­tions­part­ner OCC Ol­die Car Co­ver – ei­nem Spe­zial­ver­si­che­rer – zu­sam­men.

Jetzt mehr erfahren

Auf die­ser In­ter­net­sei­te fin­den Sie nur ei­nen Über­blick über die Ver­siche­rungs­leistun­gen. Die dar­ge­stell­ten In­for­ma­tio­nen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Grund­lage für den Ver­siche­rungs­schutz sind aus­schließ­lich die Ver­siche­rungs­be­din­gun­gen und Ver­ein­barun­gen.